Jobinsights: Interview mit Martin Bäumler, Product Owner AI

"Nur auf Deinem eigenen Weg kann Dich keiner überholen."

Martin Bäumler, Product Owner AI erklärt uns im Interview, was sich genau hinter dem Begriff Artificial Intelligence verbirgt und wie er seinem Patenkind seinen Job erklärt.


Wie erklären Sie Ihrem Patenkind Ihren Job?

Ich habe das große Glück, dass ich meinen ersten PC, den ich 1996 gekauft habe, noch in meinem Büro stehen habe. Ich habe meinem Patenkind meinen Job auch tatsächlich mal daran erklärt und habe gesagt: "Hey, guck mal, das ist so ein alter Windows-95-PC und heute haben wir Smartphones in der Tasche. Das ist alles passiert in den letzten 20 Jahren."

Und dann zeige ich ihm Alexa und Siri und sage ihm: "Das ist der Anfang der Geschichte, die wir heute machen. So wie der 20 Jahre alte PC der Anfang von dem war, was wir heute in der Tasche tragen."


An welchen Innovationen arbeiten Sie gerade?

Ich arbeite gerade als Product Owner in einem Projekt das sich "NG eCare & eSales" nennt. Es beschäftigt sich damit, AI-basierte, also künstliche-Intelligenz-basierte Lösungen in die unterschiedlichen eCare- und eSales-Porjekte der Deutschen Telekom hineinzubringen und insofern auch zu verbessern.


Was macht das Arbeiten in Ihrem Bereich so attraktiv?

Das Arbeiten in meinem Bereich ist besonders attraktiv, weil wir mit dem Thema "Künstliche Intelligenz" arbeiten. Künstliche Intelligenz ist derzeit das supergroße Thema über alle Branchen, superinteressant, ständig neue Innovationen, ständig neue Entwicklungen. Es macht eigentlich jeden Tag zu einem besonderen Tag, da es jeden Tag neue Herausforderungen gibt.


Was war Ihre größte Herausforderung?

Grundsätzlich kann man nicht sagen, was die größte Herausforderung war. Wir erleben jeden Tag aufs Neue Herausforderungen, weil unser Umfeld einfach ein so schnell wandelndes ist. Wir arbeiten auf der einen Seite mit einer sehr, sehr innovativen und überaus beweglichen Technologie. Gleichwohl sind wir hier natürlich auch in einem großen Konzern unterwegs, und das allein ist oft schon jeden Tag aufs Neue eine Herausforderung.


Was treibt Sie persönlich an?

Mich treibt persönlich an, jeden Tag für mein Produkt und für mein Team das Beste zu geben und natürlich an großartigen Produkten und Projekten zu arbeiten, um die Prozesse und die Produkte der Deutschen Telekom weiterhin signifikant im Sinne unserer Kunden zu verbessern.


Welchen Tipp geben Sie Bewerbern mit auf den Weg?

Ich würde der Frage mit einem Zitat von Marlon Brando beantworten, der gesagt hat: "Nur auf Deinem eigenen Weg kann Dich keiner überholen." Ich glaube, die Deutsche Telekom ist trotz ihrer Größe durchaus ein Unternehmen, in dem es möglich ist, seinen eigenen Weg zu gehen.

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Entschuldigung

Ihr Browser ist leider nicht aktuell genug.
Um diese Webseite zu benutzen, benötigen Sie einen aktuellen Browser
Wir empfehlen einen der folgenden Browser in der aktuellsten Version zu installieren.

Auf iOS Geräten sollte mindestens die Betriebssystem Version iOS 9 installiert sein.

Mozilla Firefox Google Chrome Microsoft Edge Internet Explorer